Ergobaby Aerloom Babytrage: Light Grey/Grey/Orange

Ergobaby Aerloom Babytrage
Light Grey/Grey/Orange

Bewertung:
100% of 100
249,90 €

Alter: Neugeborenes - 3 Jahre

LIMITED EDITION Diese erste Babytrage ihrer Art definiert Komfort in Sachen Bewegungsfreiheit und Alltagstauglichkeit ganz neu. Dank FormaKnit™-Material ultraleicht, mit integrierter Luftzirkulation und einer wie maßgeschneiderten Passform. Speziell entwickelt, um Sie perfekt in Ihrem neuen Alltag auf Schritt und Tritt zu begleiten.

  • Die Aerloom ist aus recycelten Polyestergarnen hergestellt und tut damit unserem Planeten Gutes, ebenso wie Ihrem aufregenden Familienleben.
  • 10 Jahre ErgoPromise Garantie
  • Wenn diese Farbe ausverkauft ist, wird sie später nicht erneut erhältlich sein.
  • 100 Tage Komfort-Garantie - Sie können Ihre Aerloom Babytrage 100 Tage testen
Color Light Grey/Grey/Orange
Versandkostenfrei ab einem Mindestbestellwert von 55 €

Auf einen Blick

PERFEKTE PASSFORM
LEICHT
INTEGRIERTE LUFTZIRKULATION
PERFEKT FÜR UNTERWEGS

Produktmerkmale

WAS IST DAS BESONDERE AN AERLOOM?

Ihr nahtloses Design aus innovativem FormaKnit-Material macht Aerloom zu einer leichten, atmungsaktiven Trage, die sich den individuellen Konturen Ihres Körpers perfekt anpasst und eine wie maßgeschneiderte Unterstützung für Sie und Ihr Baby bietet. Sie ist die ideale Babytrage für aktive Eltern, die viel unterwegs sind, die Welt erleben und gleichzeitig eine enge Bindung zu Ihrem Baby aufbauen möchten.

Abgerundete Gurte & Lordosenstütze
Ergonomisch in allen Tragepositionen
(M-Position)
Leicht einzustellen
Leicht & kompakt
Integrierte Luftzirkulation
Tasche mit Reißverschluss

MATERIAL:

  • Knit: 87% recyceltes Polyester (GRS-zertifiziert), 13% Nylon
  • Innen-/Hüftgurtfutter: 100% Baumwolle (Öko-Tex Standard 100 zertifiziert)
  • Bluesign®-zertifizierte Schnallen und Schieberegler
3,2 – 15,9 kg (Neugeborenes – 3 Jahre)
Maschinenwaschbar
Stillen in der Trage

Trageweisen

Bauchtrageweise (Neugeborenen-Modus)
Bauchtrageweise (Baby-Modus)
Fronttrageweise in Blickrichtung (Baby-Modus)
Rückentrageweise
Sobald Ihre Aerloom Babytrage an Ihrer bestätigten Lieferadresse eintrifft, können Sie diese 100 Tage lang in aller Ruhe darauf testen, ob sie Ihnen so gut gefällt, dass Sie sie behalten wollen.

Was passiert, wenn Sie doch nicht vom Komfort der Trage überzeugt sind?

Kostenloses Rückgaberecht: Wenn Sie mit Ihrer Aerloom Babytrage nicht zufrieden sind, zögern Sie nicht, sie zurück zu senden. Kontaktieren Sie uns per E-Mail (kundenservice@ergobaby.de), und wir kümmern uns um die kostenlose Rücksendung!
Volle Rückerstattung: Wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis. Es gibt keine versteckten Kosten.

Wie genau funktioniert diese "Probezeit" für die Aerloom Babytrage?

Ganz einfach: Ab Erhalt Ihrer Aerloom Babytrage an Ihrer bestätigten Lieferadresse können Sie das Produkt 100 Tage lang testen. Wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, können Sie uns die Aerloom binnen dieser 100 Tage zurücksenden. Dazu kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice, um Ihre Rückgabe zu bestätigen und Sie bekommen den Kaufpreis zu 100% zurückerstattet. Wir raten Ihnen jedoch, Ihre neue Aerloom Babytrage mindestens 3-4 Wochen lang auszuprobieren, bevor Sie sich ein endgültiges Urteil bilden und die Trage an uns zurücksenden. Die 100-Tage-Testphase gilt nur für Ergobaby Aerloom Babytragen, die auf den offiziellen Ergobaby-Webseiten gekauft wurden, auf denen dieses Angebot ausgelobt ist.

Wann genau startet die 100-Tage-Testphase?

Sie beginnt mit dem Tag der Lieferung. Ab dem Tag, an dem Sie Ihre Aerloom Babytrage erhalten, können Sie diese 100 Tage lang testen. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Mehrfachkaufs der Aerloom der Lieferzeitpunkt des zuletzt erhaltenen Artikels für die Probezeit aller bestellten Artikel gilt.

Muss die Aerloom Babytrage in der Originalverpackung und im Originalzustand zurückgegeben werden?

Wir möchten, dass Sie Ihre Babytrage bestmöglich nutzen können. Damit wir jedoch eine kostenlose Rückgabe und die volle Rückerstattung des Kaufpreises gewährleisten können, werden Sie gebeten:

  • die Aerloom Babytrage in ihrer Originalverpackung zurückzusenden
  • die Aerloom Babytrage in funktionsfähigem Zustand und ohne Beschädigung zurückzugeben.

Auszeichnungen / Zertifikate

International Hip Dysplasia Institute „gesund für die Hüfte“
AGR Auszeichnung "Gesunder Rücken"
iF DESIGN AWARD 2021
iF Design Winner 2021 - Aerloom Baby Carrier

Anleitungen

Aerloom Aerloom: NEUGEBORENEN-MODUS
Aerloom Aerloom: BAUCHTRAGEWEISE
Aerloom Aerloom: RÜCKENTRAGEWEISE
Aerloom Aerloom: TRAGEWEISE IN BLICKRICHTUNG
Aerloom Aerloom: HÜFTGURT-POSITION
Aerloom Aerloom: WIE MAN FALTET

FAQs

  1. Wie lange kann ich die Aerloom Babytrage hinsichtlich Alter und Gewicht meines Babys verwenden?

    Die Aerloom Babytrage ist zum Tragen ab der Geburt (Mindestgewicht 3,2 kg und Mindestgröße 50,8 cm) bis zu einem Gewicht von 15,9 kg, in der Regel bis ca. 36 Monate, geeignet.

  2. Für welche Körpergröße ist die Aerloom Babytrage geeignet?
    Die Aerloom Babytrage ist für Eltern fast aller Konfektionsgrößen (XS-XXL) geeignet.
  3. Auf wie viele unterschiedliche Arten kann ich meine Aerloom Babytrage tragen?

    Die Aerloom Babytrage kann in drei unterschiedlichen Positionen getragen werden:

    1. Bauchtrageweise mit Blickrichtung nach innen (im Neugeborenen- und Babysmodus)
    2. Bauchtrageweise mit Blickrichtung nach außen (im Babymodus)
    3. Rückentrageweise (im Babymodus)

    Die jeweils beste Trageposition ist von der Größe und der Entwicklung Ihres Babys abhängig.

    • Blickrichtung nach innen – Neugeborenenmodus: Ab der Geburt (mindestens 3,2 kg und 50,8 cm) bis 58,4 cm (ca. 2 Monate). Die Aerloom Babytrage lässt sich leicht an Ihr Neugeborenes anpassen, indem man das Rückenteil einmalig durch die vordere Schlaufe am Hüftgurt führt.
    • Blickrichtung nach innen – Babysmodus: Ab 58,4 cm (ca. 2 Monate) und bis zu 15,9 kg.
    • Blickrichtung nach außen – Babymodus: Ihr Baby hat gute und sichere Kopf- und Nackenkontrolle und ist größer als 63,5 cm (ca. 5-6 Monate). Das Kinn des Babys muss in genügendem Abstand über die Oberkante des Rückenpanels reichen. Für optimalen Tragekomfort für die Eltern wird die Trageweise in Blickrichtung bis zu einem Maximalgewicht von ca. 11,3 kg empfohlen.
    • Rückentrageweise – im Babymodus: Ihr Baby kann alleine gerade sitzen und ist größer als 66 cm. Dies ist in der Regel mit 6 Monaten der Fall.

    Bitte lesen Sie vor der Benutzung Ihrer Aerloom Babytrage bzw. vor dem Austesten neuer Tragemodi oder -positionen immer die Bedienungsanleitung und sehen Sie sich die entsprechenden Anleitungsvideos an.

  4. Wann ist das Baby bereit für das Tragen im Babymodus (im Gegensatz zum Neugeborenenmodus)?
    Das Baby ist für den Babymodus bereit, wenn es größer als 58,4 cm ist – in der Regel um die 2 Monate.
  5. Ab wann kann das Baby nach vorne gerichtet getragen werden?
    Jedes Baby entwickelt sich anders. Das Baby kann mit dem Gesicht nach außen (Fronttrageweise in Blickrichtung) getragen werden, wenn es sämtliche der folgenden Eigenschaften aufweist: sichere Kopf- und Nackenkontrolle, beginnendes Interesse an der Umwelt, Kinn reicht über das Rückenpanel der Babytrage und eine Größe von mehr als 63,5 cm. Dies ist in der Regel mit 5-6 Monaten der Fall. Wenn das Baby müde wird oder Zeichen von Überstimulierung zeigt, drehen Sie das Baby in der Trage, damit es wieder in Ihre Richtung blickt. Wir empfehlen deshalb die Position in Blickrichtung für kürzere Tragezeiträume von ca. 20 Minuten. Zum Positionswechsel sollte das Baby vollständig aus der Babytrage herausgenommen werden.
  6. Wie entscheide ich als Elternteil, welche Trageposition für mein Kind am besten geeignet ist: Neugeborenenmodus, Babymodus in Bauchtrageweise oder in Blickrichtung nach außen? Und wie weiß ich, welche Position richtig ist?

    Die richtige Trageposition ist von der Größe und den Entwicklungsstadien des Babys abhängig. Neugeborene unter 58,4 cm sollten mit Blickrichtung nach innen im Neugeborenenmodus getragen werden, wobei das Rückenteil der Babytrage durch die vordere Schlaufe am Hüftgurt gezogen wird.

    Sobald das Kind über 58,4 cm groß ist, können Sie es im Babymodus mit Blickrichtung nach innen tragen, ohne das Rückenteil durch die Schlaufe am Hüftgurt zu führen.

    Wenn das Baby älter und größer wird (63,5 cm groß), über eine gute Kopf- und Nackenkontrolle verfügt, seine Neugierde für die Außenwelt geweckt ist und es versucht, mit ihr zu interagieren, ist es für die Fronttrageweise in Blickrichtung bereit. Wir empfehlen, diese Position zunächst während kürzerer Zeiträume (5-10 Minuten) einzuführen, um eine Reizüberflutung zu vermeiden.

    Hier einige Anzeichen einer beginnenden Reizüberflutung, bei der Sie das Baby wieder in die zugewandte Trageposition (Bauchtrageweise mit dem Gesicht nach innen) drehen sollten:

    • Das Baby wirkt müde, gereizt oder quengelig
    • Das Baby reibt sich die Augen
    • Das Baby spreizt Finger und Zehen, ballt die Fäuste
    • Das Baby legt die Hände vor das Gesicht
    • Das Baby verschließt sich, in manchen Fällen dreht sich das Baby weg und verschließt sich
    • Das Baby versucht sich immer wieder wegzudrehen, es versucht die einströmenden Reize „auszuschalten“
    • Wenn dem Baby das alles zu viel wird, kann es schläfrig werden
    • Das Baby wird überwachsam (überaufmerksam). Der Körper des Babys ist nicht mehr entspannt, sondern versteift sich

    Wenn Sie diese Anzeichen bemerken, sollten Sie das Baby wieder zu sich gewandt (Bauch an Bauch) tragen.

  7. Kann ich mein neugeborenes Baby in der Fronttrageweise in Blickrichtung tragen?

    Nein. Sie sollten Ihr Baby nie in Blickrichtung tragen, solange die folgenden Entwicklungsstadien noch nicht erreicht sind:

    • Das Baby ist über 63,5 cm groß
    • Vollständige Kopf- und Nackenkontrolle
    • Das Kinn reicht über die Oberkannte des Rückenteils hinaus, wenn das Kind korrekt in der Trage positioniert ist

    Also ca. 5-6 Monate alt.

  8. Ich habe gehört, dass Babys beim Tragen in Blickrichtung leicht einer Reizüberflutung ausgesetzt sind. Welche Hinweise gibt es darauf, und wie muss ich reagieren?

    Das Nervensystem eines Babys ist bei der Geburt noch nicht vollständig ausgereift, deshalb kommt es bei zu viel Lärm, Unruhe und Sinneseindrücken aus dem Umfeld leicht zu Reizüberflutung. Das Baby kann das alles ganz einfach noch nicht verarbeiten und benötigt etwas Ruhe, einen Moment der Entspannung und die Möglichkeit, sich (eventuell über einen längeren Zeitraum) zu beruhigen.

    Wenn das Baby mit dem Kinn über die Oberkannte des Rückenpanels reicht (bei einer Größe von 63,5 cm), über eine sichere Kopf- und Nackenkontrolle verfügt, seine Neugierde für die Außenwelt geweckt ist und es versucht, mit ihr zu interagieren (etwa im Alter zwischen 5 und 6 Monaten), ist es für dieFronttrageweise in Blickrichtung bereit. Wir empfehlen diese Position zunächst nur für kürzere Zeiträume (5-10 Minuten), um eine Reizüberflutung zu vermeiden.

    Hier einige Anzeichen einer beginnenden Reizüberflutung, bei der Sie das Baby wieder in die zugewandte Trageposition (Bauchtrageweise mit dem Gesicht nach innen) drehen sollten:

    • Das Baby wirkt müde, gereizt oder quengelig
    • Das Baby reibt sich die Augen
    • Das Baby spreizt Finger und Zehen, ballt die Fäuste
    • Das Baby legt die Hände vor das Gesicht
    • Das Baby verschließt sich, in manchen Fällen dreht sich das Baby weg und verschließt sich
    • Das Baby versucht sich immer wieder wegzudrehen, es versucht die einströmenden Reize „auszuschalten“
    • Wenn dem Baby das alles zu viel wird, kann es schläfrig werden
    • Das Baby wird überwachsam (überaufmerksam). Der Körper des Babys ist nicht mehr entspannt, sondern versteift sich

    Wenn Sie diese Anzeichen bemerken, sollten Sie das Baby wieder zu sich gewandt (Bauch an Bauch) tragen.

  9. Kann ich mit der Aerloom Babytrage auch stillen? Wie funktioniert das?
    Ja, Sie können unterwegs mit allen unseren Ergobaby Babytragen stillen. Das ist in der Bauchtrageweise möglich. Lockern Sie ganz einfach die Schultergurte ein wenig, und senken Sie das Baby leicht zu Ihrer Brust ab. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie bei Verwendung der Babytrage im Sitzen stillen. Bleiben Sie beim Stillen des Babys in der Babytrage immer wachsam und drehen sie es danach immer so, dass das Gesicht des Babys nicht an Ihren Körper gedrückt wird. Direkt nach dem Stillen muss das Baby wieder in der empfohlenen Trageposition positioniert werden. Die gelockerten Gurte wieder festziehen und die Länge anpassen.
  10. Wie sollte ich den Hüftgurt der Aerloom Babytrage tragen?

    Der Taillengurt der Aerloom Babytrage sollte hoch und fest am Körper des Trägers anliegen. Beim Tragen kleinerer Kinder und für Erwachsene mit langem Oberkörper sollte der Hüftgurt höher am Körper getragen weden, so dass das Köpfchen nahe genug positioniert ist, um das Baby zu küssen.

    Im Neugeborenenmodus muss das Rückenteil durch die vordere Schlaufe des Hüftgurts geführt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Rückenteil schmaler und kürzer wird somit ideal an kleinere Babys angepasst ist.

    Im Babymodus wird das Rückenteil nicht durch die vordere Schlaufe am Hüftgurt geführt. Der Taillengurt muss hoch genug an Ihrem Oberkörper festgezogen sein und das Rückenteil wie eine Schürze herabhängen.
    Als Orientierungshilfe sollten die Produktetiketten am Taillengurt immer auf der Innenseite liegen, und die Schnalle des Taillengurts sollte immer nach außen zeigen.

    Wir empfehlen Ihnen, die Anleitungsvideos für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung online anzusehen.

  11. Kann man die Schultergurte überkreuzen?
    Nein. Die Aerloom Babytrage kann nicht mit überkreuzten Schultergurten getragen werden. Der Grund hierfür ist, dass die Aerloom Schultergurte so geformt sind, dass sie ideal am Rücken des Trägers anliegen.
  12. Wie kann ich sicherstellen, dass der Kopf meines Babys mit der Aerloom Babytrage richtig gestützt wird?
    Die Aerloom Babytrage hat eine gepolsterte Kopf- und Nackenstütze, die den Kopf des Babys bis zur Ohrenmitte bedecken muss. Wenn Sie das Baby beim Anlegen der Babytrage sichern, ziehen Sie vor dem Befestigen der Gurte die Kopf- und Nackenstütze bis zur Ohrenmitte. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Kopf- und Nackenstütze auf der richtigen Höhe ist. Drehen Sie jetzt die Hüften des Babys so, dass sein Gesäß tief in die Babytrage sinkt. Stellen Sie sicher, dass die Kopf- und Nackenstütze auf der Ohrenmitte des Babys bleibt. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  13. Wie kann ich sicher sein, dass die Hüften meines Babys in ergonomischer M-Position sind, die Oberschenkel richtig gestützt werden und der Rücken des Babys in der Aerloom Babytrage in natürlicher Position gehalten wird?
    Vergewissern Sie sich nach dem Sichern der Schultergurte immer, dass das Gesäß des Babys mittig in der Babytrage ausgerichtet ist. Greifen Sie in die Babytrage und drehen Sie die Hüften des Babys so, dass das Gesäß tief in die Babytrage sinkt, um eine bequem unterstützte natürliche Position der Wirbelsäule (leicht gerundet) zu erreichen. Vergewissern Sie sich, dass die Knie des Babys über dem Gesäß sind, um es in eine ordnungsgemäße M-Position zu bringen. Prüfen Sie abschließend, dass der Stoff unter den Oberschenkeln des Babys von Knie zu Knie reicht. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  14. Was unterscheidet Aerloom von anderen strukturierten Ergobaby Babytragen wie Adapt und Omni 360?
    Durch ihr innovatives Design ist die Aerloom eine leichtere und schlankere Babytrage, mit der Sie Ihr Kind von Geburt an bis zu einem Gewicht von 15,9 kg tragen können. Viele unserer anderen Tragemodelle sind stärker strukturiert und mit stärker gepolsterten Schultergurten und somit für das Tragen von Babys bis zu einer etwas höheren Gewichtsgrenze (20 kg) geeignet. Unsere anderen strukturierten Babytragen sind außerdem für vielseitigere Tragepositionen (Hüfttrageweise) geeignet und mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet (Kapuze). Wenn Sie sich eine innovative, jedoch schlichte Babytrage ohne viele Zusatzfunktionen wünschen, ist Aerloom für Sie die richtige Wahl. Ansonsten sollten Sie sich unsere anderen hochwertigen Babytragen ansehen!
  15. Gibt es Zertifizierungen, die die Ergonomie der Ergobaby Aerloom Babytrage belegen?
    Ja, alle Ergobaby Babytragen wurden vom International Hip Dysplasia Institute als „gesund für die Hüften“ und mit dem deutschen AGR Gütesiegel als gesund für den Rücken von Eltern und Babys bewertet. Das AGR Gütesiegel wird Produkten verliehen, deren rückenfreundliches Design von einem unabhängigen Prüfausschuss aus Experten unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche geprüft wurde. Nähere Infos hierzu finden Sie unter https://www.agr-ev.de/
  16. Enthält die Aerloom Babytrage schädliche Materialien?
    Nein, die Aerloom Babytrage wird sorgfältig getestet, um weltweite und interne chemische Anforderungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen.
  17. Aus welchem Material besteht die Aerloom Babytrage und was unterscheidet sie von anderen strukturierten Ergobaby Babytragen?

    Die Aerloom Babytrage besteht aus zwei Materialarten, die ihre Flexibilität, ihre Langlebigkeit und ihren Tragekomfort gewährleisten. Jede Aerloom Babytrage besteht aus leichtem und zugleich robustem, Recyclingpolyester-Strickmaterial und ist mit 100% Baumwolle gefüttert. Andere Ergobaby Babytragen (wie Omni 360, Adapt) sind aus Baumwoll- oder Polyestergewebe.

  18. Ist die Aerloom Babytrage maschinenwaschbar?
    Ja, wie alle unsere Babytragen ist auch die Aerloom maschinenwaschbar. Vor dem Waschen alle Schnallen schließen. Wir empfehlen, die Babytrage in einem Kissenbezug zu waschen. Nur milde Waschmittel ohne Bleiche, Parfum, Färbemittel, Chlor oder optische Aufheller verwenden. Kalt in der Maschine waschen (30 °C) und an der Luft trocknen lassen.
  19. Wie schwer ist die Aerloom Babytrage?
    Aerloom ist mit 0,66 kg eine der leichtesten strukturierten Babytragen.
  20. Was sind die Maße der Schultergurte und des Hüftgurts?
    Der Hüftgurt kann zwischen 43,5 cm und 134,5 cm eingestellt werden und die Schultergurte zwischen 65,5 cm und 128,5 cm.
  21. Ist die Ergobaby Aerloom Babytrage mit der ErgoPromise Garantie ausgestattet?
    Ja, wie alle unsere Babytragen und Tragetücher ist auch die Aerloom Babytrage mit unserer 10 Jahre ErgoPromise Garantie ausgestattet. Sollten Sie einen Herstellungs- oder Materialfehler bemerken, tauschen wir Ihre Babytrage oder das entsprechende Teil kostenlos um. Wir stehen zu unseren Produkten, damit Sie ihren kleinen Schatz in vollem Vertrauen tragen können.
  22. Die Farbe, an der ich interessiert bin, ist nicht mehr vorrätig; wann ist sie wieder erhältlich?
    Jede Aerloom-Kollektion besteht aus einer limitierten Anzahl von Produkten. Das bedeutet, dass in jeder Farbe eine bestimmte Anzahl von Babytragen zur Verfügung steht. Wenn eine Farbe einmal ausverkauft ist, ist sie folglich nicht mehr erhältlich. Die einzige Ausnahme bildet Charcoal/Schwarz; diese Farbe könnte künftig wieder neu aufgelegt werden.

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Ergobaby Aerloom Babytrage: Light Grey/Grey/Orange
Ihre Bewertung

Trusted Shops Bewertungen