Anleitungen:

Omni 360

Einstellen der Ergobaby Omni 360 in 3 einfachen Schritten
Omni 360: Bauchtrageweise mit H-Schultergurten
Omni 360: Bauchtrageweise mit gekreuzten Schultergurten
Omni 360: Fronttrageweise mit H-Schultergurten
Omni 360: Hüfttrageweise
Omni 360: Rückentrageweise
Omni 360: Tipps für sicheres Tragen von Geburt an
Omni 360: Sicheres Öffnen und Schließen der Schnallen

Embrace

Embrace: NEUGEBORENEN-MODUS
Embrace: BABY-MODUS - BAUCH AN BAUCH
Embrace: BABY-MODUS - TRAGEWEISE IN BLICKRICHTUNG
Embrace: WIE MAN FALTET
Embrace: NEUGEBORENE

360

BAUCHTRAGEWEISE MIT NEUGEBORENEN-EINSATZ (METHODE IM SITZEN)
BAUCHTRAGEWEISE MIT NEUGEBORENEN -EINSATZ (METHODE IM STEHEN)
FRONTTRAGEWEISE MIT RUNDUM-BLICK
 
BAUCHTRAGEWEISE
HÜFTTRAGEWEISE
RÜCKENTRAGEWEISE

Adapt

Ergobaby Adapt Babytrage: Anleitung Bauchtageweise mit parallelen "H"-Gurten
Ergobaby Adapt Babytrage: Anleitung Bauchtageweise mit gekreuzten Schultergurten
Ergobaby Adapt Babytrage: Anleitung wie die Babytrage Adapt an die Größe Ihres Kindes angepasst wird
Ergobaby Adapt Babytrage: Anleitung Rückentrageweise
Ergobaby Adapt Babytrage: Anleitung Hüfttrageweise

Original

BAUCHTRAGEWEISE
RÜCKENTRAGEWEISE
HÜFTTRAGEWEISE

Aura Tragetuch

Ergobaby Aura Wrap Anleitung
Ergobaby Aura Wrap Tipps

Gebrauchsanweisung

Anleitung für Aura Tragetuch

Neugeborenen-Einsätze

360 Komforttrage mit Easy Snug Einsatz
Babytrage Original Kollektion mit Easy Snug Einsatz
ANLEITUNG FÜR SÄUGLINGE
ANLEITUNG FÜR 3 MONATE ALTE BABYS
ANLEITUNG FÜR 4 - 6 MONATE ALTE BABYS
Wenn Sie eine frühere Version des Neugeborenen-Einsatzes haben, sehen hier Lehr-Videos

Puck-Mich-Sack

Wie man ein Neugeborenes puckt

Gebrauchsanweisung

ANLEITUNGEN ZUM PDF-DOWNLOAD

Babyschlafsack

Ergobaby Babyschlafsack

Gebrauchsanweisung

ANLEITUNGEN ZUM PDF-DOWNLOAD

Schlafsack On The Move

Ergobaby On The Move Schlafsack - Verwendung mit einem Gurtsystem
Ergobaby On The Move Schlafsack - Zum Herumlaufen
Ergobaby On The Move Schlafsack - Zum Schlafen

Gebrauchsanweisung

ANLEITUNGEN ZUM PDF-DOWNLOAD

Kinderwagen

Zusammenklappen des Metro Compact City Strollers
Aufklappen des Metro Compact City Strollers
Verstellen der Rückenlehne des Metro Compact City Strollers
Montage der Babywanne auf den Metro Compact City Stroller
Sitzpolster zum Waschen entfernen beim Metro Compact City Stroller
Sonnenverdeck des Metro Compact City Strollers entfernen und anbringen
Metro Compact City Stroller im Tragerucksack verstauen
Metro Compact City Stroller mit Babywanne im Tragerucksack verstauen
Den Wetterschutz am Metro Compact City Stroller befestigen

Stillkissen

WIEGEGRIFF / WIEGEHALTUNG



Stillen im Sitzen ist die gängigste Position. Sie ist praktisch und im Notfall auch mal ohne Hilfsmittel unterwegs möglich. Mit dem Stillkissen ist es am bequemsten, wenn die Beine etwas erhöht sind und das Kind Bauch an Bauch mit der Mutter auf dem Kissen liegt. Das Köpfchen ist minimal erhöht, was der Verdauung zu Gute kommt. Das Kind wird weniger spucken. Die Mutter kann die Arme bequem auf dem Kissen ablegen oder das Baby halten. Stützen muss Sie ihr Kind aber nicht.

RÜCKENGRIFF

Das Kind liegt um die Taille der Mutter mit den Füßen nach hinten zeigend. Diese Stillposition geeignet, um die Kaiserschnittnarbe zu entlasten oder für Frauen mit großen Brüsten. Mütter mit Zwillingen haben in dieser Haltung die Möglichkeit beide Kinder gleichzeitig zu stillen. Zusätzlich kann das Stillkissen im hinteren Bereich mit einem zusätzlichen Kissen gestützt werden, um eine noch bessere Lagerung des Kindes zu erzielen - besonders dann, wenn das Kind noch sehr klein ist.

ÄLTERES BABY

"Ältere Babys werden in einer abgewandten Wiegehaltung gestillt. Das Kind sitzt halb und wird nur im oberen Bereich durch das Kissen gehalten und gestützt.

Das Kind sitzt halb und wird vom Stillkissen im oberen Bereich gestützt. Dadurch hat die Mutter eine Hand frei oder kann ihr Kind noch zusätzlich halten.

FLASCHENFÜTTERUNG

Das Kind liegt im Stillkissen, etwas mehr auf dem Rücken als in der Wiegehaltung. Das Baby hat durch die perfekte Höhe vom Kissen guten Blickkontakt zur Mutter. Die Mutter hat eine Hand frei um ihr Kind zu halten oder noch etwas anderes zu tun.

Gebrauchsanweisungen

ANLEITUNGEN ZUM PDF-DOWNLOAD